Kosten für Zusatzleistungen die von Kassen nicht übernommen werden


Die Praxis der Versorgung von Patienten hat im Laufe der Jahre gezeigt, daß es viele Leistungen gibt, die durch unsere Mitarbeiterinnen zu Ihrem Wohlergehen gerne erbracht werden, die allerdings von Ihrer Pflegekasse und Ihrer Krankenkasse nicht honoriert werden, jedoch notwendigerweise einfach dazu gehören, um Sie rundum zu versorgen. Diese Zusatzleistungen haben wir bisher leichten Herzens erbringen können, ohne Ihnen diese nicht von den Kassen bezahlten Dienste in Rechnung zu stellen.

In Anbetracht der ständig gestiegenen Kosten und der Tatsache, das wir für Ihr Wohlbefinden qualifiziertes Fachpersonal immer schwerer und nur zu höheren Löhnen bekommen, wird es unumgänglich besondere Zusatzleistungen in Rechnung zu stellen, die unsere Patienten bisher  ständig zusätzlich erhalten, oder die sich situationsbedingt unverhofft ergeben.

Hier unsere Kostenaufstellung für Zusatzleistungen außerhalb der Erstattung durch die Kassen:

LK 61S- ärztliche Verordnungen, Rezepte, Medikamente besorgen, Terminüberwachung
für Verordnungen, Überweisungen, Termine an Fahrdienste, Kontakt zu Fachärzten,
Krankenhäusern, Sanitätshäusern, usw. halten          
                                                              
pauschal    1x  monatlich/12x Jährlich     15,00 Euro
  (Arztbesuche usw. sind sehr zeitaufwendig und müssen vom Pflegepersonal erbracht werden)


LK 62S- vom Patienten gewünschte Anwesenheit bei MdK-Begutachtungen  
pro angefangener halben Stunde                                                                           17,00 Euro

 LK 63S- Abfalleimer leeren, wenn Reinigung nicht beauftragt wurde pro Einsatz    2,00 Euro

LK 64S- Post aus dem Briefkasten holen oder zur Post mitnehmen pro Einsatz     1,00 Euro

LK 65S- Blutdruck messen auf Patientenwunsch                       pro Messung         2,00 Euro
(ist einmal pro Monat Kassenleistung, wenn nicht öfter von der Kasse bewilligt)

LK 66S- Zeitungen, Brötchen, usw. mitbringen                           pro Einsatz            1,50 Euro
(ist Extra-Leistung außerhalb des Leistungskomplex Vorratseinkäufe oder Besorgung)

LK 67S- Haustiere füttern oder Blumen versorgen, zusätzlich
              im Rahmen der Pflege                                                  pro Einsatz             2,00 Euro


LK 68S- Zusätzliche Reinigungsarbeiten      pro angefangenen 15 Minuten                      7,50 Euro
(Reinigungszusatzarbeiten außerhalb der Grundpflege, die nicht vertaglich vereinbart wurden oder die
Leistungsvorgaben der Pflegekasse überschreiten)


LK 69S- Zusätzlicher Besuch des Pflegepersonals - Noteinsatz
              zusätzlich zu Besuchsterminen      bis maximal 1 Stunde  pauschal         20,00 Euro

(innerhalb der üblichen Pflegezeiten (in der Zeit von 6.00 bis 20.00 Uhr)       
(betrifft Noteinsätze, Gesundheitskontrolle, Ersthilfe, usw. ausgenommen Palliativpatienten)

LK 72S- Verlängerter Besuch des Pflegepersonals - Noteinsatz
                                                                   pro weiteren angefangene 15 Minuten        8,00 Euro
(innerhalb der vereinbarten Pflegezeiten (in der Zeit von 6.00 bis 20.00 Uhr)       
(betrifft Noteinsätze, Gesundheitskontrolle, Ersthilfe, usw. ausgenommen Palliativpatienten)

LK 73S- Zusätzlicher Besuch des Pflegepersonals - Noteinsatz
             zusätzlich zu Besuchsterminen       bis maximal 1 Stunde  pauschal         50,00 Euro

(außerhalb der üblichen Pflegezeiten (in der Zeit von 20.00 bis 6.00 Uhr)       
(betrifft Noteinsätze, Gesundheitskontrolle, Ersthilfe, usw. ausgenommen Palliativpatienten)

LK 74S- Verlängerter Besuch des Pflegepersonals - Noteinsatz
                                                                   pro weiteren angefangene 15 Minuten
        18,00 Euro
(außerhalb der üblichen Pflegezeiten (in der Zeit von 20.00 bis 6.00 Uhr)      
(betrifft Noteinsätze, Gesundheitskontrolle, Ersthilfe, usw. ausgenommen Palliativpatienten)

LK 70S- Gutachten, Pflegeplanung für MdK-Prüfung erstelle         pauschal         50,00 Euro (Vorbereitung einer Ersten Bedarfsprüfung durch den MdK - noch keine
Pflegestufe erhalten oder vorbereitende Planung für eine Höherstufungsprüfung)


LK 71S- Hinterbliebenen-/Angehörigenservice bei nicht
             vorhersehbarem Vertragsende                                          pauschal          60,00 Euro

(Bei unvorhergesehenem Abbruch der Grundpflege und/oder der Behandlungspflege)

LK 60S- Fahrzeugeinsatzpauschale für Transporte    pro Eindatz pauschal          20,00 Euro
               (wenn mal für den Patienten im Ort etwas von A nach B bewegt werden muß)


Unser Service für "Neueinsteiger" in die Pflege, Sie erhalten umfassende Beratung.


Es kommt anschließend die Pflege durch HUMANITAS zustande? Dann kostet dieser Service nichts.
Er ist mit den monatlichen Pflegeleistungen abgegolten.

LK 75S-  Wir übernehmen im Anschluß nicht die Pflege? dann berechnen wir
           für die erste Pflegeberatung                                                                                                       65,80 Euro

LK 76S- und für weitere Beratungen               je angefangene halbe Stunde                                 28,50 Euro