Reine private Pflege ohne Kostenübernahme durch Pflegekassen

Mehrere Gründe können ausschlaggebend für die Entscheidung zu einer reinen Privatpflege sein.

Sie wollen mehr an Pflege, als Ihnen auf Grund der Zuteilung an Pflegezeit von Ihrer Pflegekasse bewilligt wird,

oder

Sie haben keinen Anspruch auf Pflegeübernahme von einer Pflegekasse,

oder

Sie möchten lieber individuelle Pflege unabhängig von Vorgaben und Rahmenbedingungen der Pflegekassen,

dann können Sie sich auf unser Agebot an privater Pflege verlassen.

Bei privater Pflege können wir auf Ihre speziellen Wünsche, Erwartungen  und Vorstellungen unabhängig von Rahmenbedingungen aller Pflege- und Krankenkassen eingehen.

Wir nehmen uns für Sie die Zeit, die für eine Sie zufriedenstellende Wohlfühlpflege notwendig ist.

Dies bedeutet selbstverständlich nicht, das Pflege gemäß Pflegekasse nicht zufriedenstellend wäre. Es gibt hier nur den kleinen Unterschied, das sämtlicher sich immer weiter häufender aufwendiger Schriftkram, der für Kassen und den Medizinischen Dienst der Krankenkassen Pflege an sich ausmacht, nicht in solchem Umfang notwendig ist. Hier können wir uns auf in Mindestmaß an Dokumentation beschränken. Und das allein macht viel Zeit aus, die lieber Ihnen zur Verfügung steht. Zudem fallen die von Kassen gestellten Zeitvorgaben weg und Ihnen wird entsprechend Ihrer täglichen Bedürfnisse Unterstützung und Hilfestellung vom Fachpersonal des Premiumpflegedienst HUMANITAS gewährt, solange es notwendig ist.

Wir wollen, das Sie sich wohl fühlen. Hierbei ist es natürlich und selbstverständlich, das wir Ihnen auch  ohne Zeitdruck zuhören, Ihre Wünsche und Bedürfnisse abfragen und dabei Wünsche erfüllen, soweit es für uns machbar ist.

Dies, unser Angebot gilt sowohl für Ihre persönliche Pflege, wie auch für evtl. Behandlungspflege.
Bei Behandlungspflege sind wir natürlich mit Ihren behandelnden Ärzten im Austausch und haben deren behandlugspflegerischen Vorgaben zu beachten.

Unsere Leistung mit Ihnen ist frei vereinbar, je nach Ihren individuellen Wünschen was Aufwand, Pflegezeit und Uhrzeit betrifft. Wir rechnen Leistungen bei Ihnen je angefangene 10 Minuten zum Stundenverrechnungssatz von 32,00Euro/Stunde ab. Hinzu kommt die Anfahrtzeit und die gesetzlich vorgeschriebenen Investtionskosten in Höhe von bei HUMANITAS zur Zeit festgesetzten 5,0 % der Rechnungssumme, Mehrwertsteuer fällt im Sozialdienst nicht an.

Bei Fragen zum Thema Privatpflege rufen Sie uns an und verabreden einen individuellen Beratungstermin. Kontaktmöglichkeit zum Premiumpflegedienst HUMANITAS sehen Sie "hier"